Privacy Policy

Privacy Policy

Provider / Responsible

Zahnen Technik GmbH
Bahn­hof­straße 24
54687 Arzfeld
Germany

Tel.: +49 6550 / 9290 – 0
Fax: +49 6550 / 9290 – 129
E‑Mail: info [at] zahnen-technik.de

Data Protec­tion Officer

Further infor­ma­tion rela­ting to Privacy Issues is avail­able from our Data Protec­tion Officer:
datenschutz@zahnen-technik.de

Compe­tent super­vi­sory authority

Der Landes­be­auf­tragte für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rheinland-Pfalz
Post­fach 3040
55020 Mainz
Germany

Tel.: +49 6131 / 208 – 2449
Fax: +49 6131 / 208 – 2497
Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Scope of the privacy policy

This data protec­tion decla­ra­tion applies to the website www.zahnen-technik.de and its own content. For contents of other provi­ders, which are referred to e.g. via links, the respec­tive terms of use apply. Where links are provided to other sites, we have neither influ­ence nor control over the linked content and the data protec­tion provi­sions there.

Forwar­ding to other providers

Insofar as our offer is linked to the content of other provi­ders, this is reco­gnis­able. We will either expli­citly iden­tify these provi­ders or make them reco­gnis­able by means of a hyper­link. The use of these offers may be subject to other condi­tions than those described in this data protec­tion declaration.

Defi­ni­tions of terms

Art. 4 Nr. 1 DSGVO:“Personal data’ [means] any infor­ma­tion rela­ting to an iden­ti­fied or iden­ti­fiable natural person (herein­after ‘data subject’); an iden­ti­fiable natural person is one who can be iden­ti­fied, directly or indi­rectly, in parti­cular by refe­rence to an iden­ti­fier such as a name, an iden­ti­fi­ca­tion number, loca­tion data, an online iden­ti­fier or to one or more factors specific to the physical, physio­lo­gical, genetic, mental, economic, cultural or social iden­tity of that natural person.

Art. 4 Nr. 2 DSGVO: “Proces­sing” [means] any opera­tion or set of opera­tions which is performed upon personal data, whether or not by auto­matic means, such as collec­tion, recording, orga­ni­sa­tion, filing, storage, adap­t­ation or alte­ra­tion, retrieval, consul­ta­tion, use, disclo­sure by trans­mis­sion, disse­mi­na­tion or other­wise making avail­able, align­ment or combi­na­tion, restric­tion, erasure or destruction.

Art. 4 Nr. 7 DSGVO: “Respon­sible person’ means the natural or legal person, public autho­rity, agency or other body which alone or jointly with others deter­mines the purposes and means of the proces­sing of personal data; where the purposes and means of such proces­sing are deter­mined by Union or Member State law, the controller or the specific criteria for its desi­gna­tion may be provided for under Union or Member State law.

Art. 4 Nr. 8 DSGVO:“Processor” [means] a natural or legal person, public autho­rity, agency or other body which processes personal data on behalf of the controller.

Art. 4 Nr. 9 DSGVO: “reci­pient’ [means] a natural or legal person, public autho­rity, agency or other body to whom personal data are disc­losed, whether or not a third party. However, public autho­ri­ties that may receive personal data in the context of a specific inves­ti­ga­tive task under Union or Member State law shall not be consi­dered as reci­pi­ents and the proces­sing of such data by those autho­ri­ties shall be carried out in accordance with the appli­cable data protec­tion rules, in accordance with the purposes of the processing.

Art. 4 Nr. 10 DSGVO: “Third party” [is] a natural or legal person, public autho­rity, agency or other body, other than the data subject, the controller, the processor and the persons autho­rised to process the personal data under the direct respon­si­bi­lity of the controller or the processor.

Proces­sing principles

Art. 5 Abs. 1 lit. a DSGVO: Personal data must […] be processed lawfully, fairly and in a way that is compre­hen­sible to the data subject (“lawful­ness, fair­ness, transparency”).

Art. 5 Abs. 1 lit. f DSGVO: Personal data shall be processed […] in a manner that ensures appro­priate secu­rity of personal data, inclu­ding protec­tion against unaut­ho­rised or unlawful proces­sing and against acci­dental loss, dest­ruc­tion or damage by appro­priate tech­nical and orga­ni­sa­tional measures (‘inte­grity and confidentiality’).

Art. 29 DSGVO: The processor and any person subor­di­nate to the controller or processor who has access to personal data shall process those data only on inst­ruc­tions from the controller, unless they are obliged to process under Union or Member State law.

Art. 32 Abs. 2 DSGVO: The assess­ment of the adequate level of protec­tion shall, in parti­cular, take into account the risks posed by the proces­sing, in parti­cular by dest­ruc­tion, loss or alte­ra­tion, whether acci­dental or unlawful, or unaut­ho­rised disclo­sure of or access to personal data trans­mitted, stored or other­wise processed.

Art. 33 Abs. 1 Satz 1 DSGVO: In the event of a personal data breach, the controller shall, without undue delay and, where possible, within 72 hours of beco­ming aware of the breach, notify it to the […] compe­tent super­vi­sory autho­rity, unless the personal data breach is unli­kely to result in a risk to the rights and free­doms of natural persons.

Purpose of processing

The collected data is prima­rily processed to ensure that the website is func­tional and can be displayed correctly to you.
Basi­cally, the web server on which our website is hosted (= i.e. “located” / provided) needs this infor­ma­tion in order to be able to decide which pages and sections you call up and thus request from the server. The legal basis for the proces­sing is there­fore the legi­ti­mate inte­rest that you call up and visit our website (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO) as well as our inte­rest in being able to deliver our website to you correctly.

Of course, this infor­ma­tion is also stored as part of “log files”. These are used to analyse tech­nical problems, if necessary, or to take the appro­priate secu­rity precau­tions in the event of attacks, for example, to block IP addresses and accesses. Here again, the legi­ti­mate inte­rest on our part comes into play (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO). This proces­sing acti­vity creates the basis for us to be able to estab­lish suitable tech­nical and orga­ni­sa­tional measures to protect the infor­ma­tion in the first place. Inci­dent­ally, we are even obliged to do so under Article 32 (1) of the GDPR.

Data collected when visi­ting our website

Server log files

In the course of acces­sing our offer, the following infor­ma­tion is recorded:

  • IP address of the computer / internet connec­tion from which the request was sent.
  • Internet page from which the user came to our site (so-called “referrer”)
  • Browser infor­ma­tion (web browser used, opera­ting system, language setting, etc.)
  • Infor­ma­tion about the server service used
  • Protocol version
  • Name of the accessed file or offer page (URL)
  • Date and time of access
  • Volume of data transferred
  • Status infor­ma­tion (e.g. error messages)
  • Session ID with time stamp

Cookies

So-called cookies are used to ensure that the website is displayed correctly and as a “reco­gni­tion feature” as well as to save certain settings on your computer.
These are small text files that are stored on your PC and ensure that our website “remem­bers” you and your settings when you (re-)visit the website and, if necessary, displays content and sugges­tions from previous visits.

You can find more infor­ma­tion about the cookies we use here:
https://www.zahnen-technik.de/cookies

Phone and e‑mail

We have listed contact details for you in many places on our website. If you now write us an email, you are performing an act of actively conta­c­ting us (the same applies to a tele­phone call). We then simply assume that you have a legi­ti­mate inte­rest in us, our company, our work or products and are conta­c­ting us on the basis of this (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO — balan­cing of inte­rests). In general, it should also be added here that with this action on your part, the so-called “scope” of this data protec­tion decla­ra­tion is left and at this point you are no longer on our website, but are actively commu­ni­ca­ting with us in other ways.

Passing on the data

We do not operate our website ourselves on our own server. As opera­tors, we use the services of specia­lised compa­nies who know what they are doing in their field. Logi­cally, the data described above is not stored by us, but by our so-called “commis­sioned data processor” with whom we have concluded a corre­spon­ding data protec­tion contract.

For the “hosting” area, i.e. where our site is “at home”, we use the provider IONOS (www.ionos.de), which operates its corre­spon­ding data centres within the EU / EEA.

General data protec­tion infor­ma­tion from our provider can be found here:
https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy/

Provi­sion of the data

There is no contrac­tual or legal obli­ga­tion to provide the data. If the data is not provided, our website cannot be displayed correctly.

Third country transfer and ensu­ring the level of data protection

There is no intended transfer of data to third countries.

Source of the data collected

Your data is collected when you visit our website.

Auto­mated decision making

Your personal data held by us is not subject to auto­mated decision making with legal impli­ca­tions, inclu­ding profiling.

Tracker, Social Media und Sonstiges

Unsere Webseite verwendet einige Plug-Ins und Verbin­dungen zu Social-Media Kanälen und zentralen Web- und Analy­se­diensten (Tracker). Der Einsatz dieser Tech­no­lo­gien erfolgt in erster Linie in unserem allge­meinen berech­tigten Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), um die Perfor­mance und Darstel­lung unserer Webseite zu verbes­sern sowie Daten unserer Besu­cher zu marke­ting- und ggf. sicher­heits­tech­ni­schen Zwecken auszu­werten und um uns, unser Unter­nehmen, unsere Dienst­leis­tungen und Produkte weiter­ent­wi­ckeln zu können.

Google Tag Manager

Beschrei­bung der Verar­bei­tung und Verarbeitungszweck

Diese Seite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Webseiten-Tags verwaltet werden und an andere Dienste weiter­ge­geben werden. Hierbei handelt es sich um Teile der Webseite, die einige Infor­ma­tionen von Ihrem Besuch extra­hieren und an weitere Analy­se­tools weiter­geben. Das Tool selbst spei­chert keinerlei Daten, sondern trans­por­tiert diese statis­ti­schen Daten (IP-Adresse, Referrer, Verweil­dauer, aufge­ru­fene Seite, etc.) zu weiteren Webana­lyse-Tools auf unserer Webseite. Grund­lage der Verar­bei­tung Ihrer Daten ist unser berech­tigtes Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), statis­ti­sche Besu­cher­daten von unserer Webseite an entspre­chende Analy­se­tools zu übergeben.

Kate­go­rien erho­bener perso­nen­be­zo­gener Daten

Daten­ka­te­go­rien, die von Ihnen verar­beitet werden, sind Ihr Nutzer­ver­halten (Klick­ver­lauf, Verweil­dauer, aufge­ru­fene Seiten), Ihre IP-Adresse und unge­fährer Standort, tech­ni­sche Infor­ma­tionen zu Ihren Endge­räten (Browser, Version, Betriebs­system, Sprache, Bild­schirm­auf­lö­sung, etc.), Referrer-URL, Infor­ma­tionen zu Ihrem Inter­net­an­bieter sowie die Errei­chung unserer Webseitenziele.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten sind weitere Google Dienste, welche auf unserer Webseite einge­bunden sind.

Dritt­land­transfer und Sicher­stel­lung des Datenschutzniveaus

Der Google Tag Manager ist ein Bestand­teil der Google Dienste zum Zwecke der Analyse unserer Webseite. Im Rahmen des Einsatzes weiterer Plug-Ins werden Ihre Daten an Google außer­halb der EU weitergegeben.
Zustän­diger Diens­te­an­bieter der Lösung in der EU ist die Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).
Ein entspre­chender AV Vertrag gemäß Art. 28 DSGVO wurde geschlossen.

Spei­cher­dauer- und Kriterien

Das Tool selbst spei­chert keine Daten, sondern bietet die Schnitt­stelle (Connector) zu weiteren Daten­ver­ar­bei­tungs­diensten unserer Webseite.

Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten

Eine vertrag­liche Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten gibt es nicht, im Falle der Nicht­be­reit­stel­lung ist die Funk­tion und Auswer­tung der nach­ge­la­gerten Tracking Tools nicht mehr gegeben.

Quelle der erho­benen Daten

Bei dem Besuch unserer Webseite werden Ihre Daten von uns erfasst.

Auto­ma­ti­sierte Entscheidungsfindung

Ihre bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten unter­liegen keiner auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung mit recht­li­chen Auswir­kungen, einschließ­lich Profiling.
Die bei unserem Diens­te­an­bieter gespei­cherten Daten werden im Rahmen seiner eigen­ver­ant­wort­li­chen Verar­bei­tung vermut­lich zur Profil­bil­dung genutzt.

Google Analy­tics

Beschrei­bung der Verar­bei­tung und Verarbeitungszweck

Soweit Sie Ihre Einwil­li­gung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analy­tics einge­setzt, ein Webana­ly­se­dienst der Google LLC. Zustän­diger Dienst­an­bieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).
Google Analy­tics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benut­zung unserer Webseiten durch Sie ermög­li­chen. Die mittels der Cookies erho­benen Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespeichert.
Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre (pseud­onyme) Nutzung der Website auszu­werten und um Reports über die Website-Akti­vi­täten zusam­men­zu­stellen. Die durch Google Analy­tics bereit­ge­stellten Reports dienen der Analyse der Leis­tung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.
Grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist Ihre Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen, indem Sie die Cookie-Einstel­lungen unserer Webseite aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.
https://www.zahnen-technik.de/cookies

Nähere Infor­ma­tionen zu Nutzungs­be­din­gungen von Google Analy­tics und zum Daten­schutz bei Google finden Sie unter: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter: https://policies.google.com/?hl=de.

Kate­go­rien erho­bener perso­nen­be­zo­gener Daten

Wir nutzen die Funk­tion ‘anony­mi­zeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mitglied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sollten Sie mit Ihrem privaten Google Konto in Ihrem Browser ange­meldet sein, wird eine Verknüp­fung dieser Daten für den Betreiber Google eben­falls zu Ihrem Konto erstellt.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufge­ru­fenen Seiten, Ihr „Klick­pfad“
  • Errei­chung von „Website-Zielen“ (Conver­sions, z.B. News­letter-Anmel­dungen, Down­loads, Käufe)
  • Ihr Nutzer­ver­halten (beispiels­weise Klicks, Verweil­dauer, Absprungraten)
  • Ihr unge­fährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • tech­ni­sche Infor­ma­tionen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endge­räten (z.B. Sprach­ein­stel­lung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Inter­net­an­bieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbe­mittel Sie auf diese Website gekommen sind)
Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftrags­ver­ar­beiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftrags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag abge­schlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kali­for­nien, USA, und ggf. US-ameri­ka­ni­sche Behörden können auf die bei Google gespei­cherten Daten zugreifen.

Dritt­land­transfer und Sicher­stel­lung des Datenschutzniveaus

Eine Über­mitt­lung von Daten in die USA kann nicht ausge­schlossen werden.

Spei­cher­dauer- und Kriterien

Die von uns gesen­deten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten auto­ma­tisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbe­wah­rungs­dauer erreicht ist, erfolgt auto­ma­tisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie
a. Ihre Einwil­li­gung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
b. das Browser-Add-on zur Deak­ti­vie­rung von Google Analy­tics herun­ter­laden und instal­lieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Sie können die Spei­che­rung von Cookies auch durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Soft­ware verhin­dern. Wenn Sie Ihren Browser so konfi­gu­rieren, dass alle Cookies abge­lehnt werden, kann es jedoch zu Einschrän­kung von Funk­tio­na­li­täten auf dieser und anderen Websites kommen.

Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten

Es gibt keine gesetz­liche Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten, diese erfolgt auf Basis Ihrer Einwil­li­gung. Bei Einer Nicht­be­reit­stel­lung der Daten, kann es sein, dass Teile unserer Webseite bei Ihnen nicht korrekt ange­zeigt werden und einzelne Funk­tionen nicht verfügbar sind.

Quelle der erho­benen Daten

Die Daten werden bei dem Besuch unserer Webseite erhoben, sofern Sie Ihre Einwil­li­gung erteilt haben und Cookies in Ihrem Browser akti­viert haben. Auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung Eine durch uns veran­lasste auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung mit recht­li­chen Auswir­kungen, einschließ­lich Profiling, ist mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten nicht vorge­sehen. Die bei unserem Diens­te­an­bieter gespei­cherten Daten werden im Rahmen seiner eigen­ver­ant­wort­li­chen Verar­bei­tung vermut­lich zur Profil­bil­dung genutzt.

Double­click

Beschrei­bung der Verar­bei­tung und Verarbeitungszweck

Unsere Webseite verwendet das Marke­ting Plug-In Double­click der Firma Google. Über dieses Plug-In ist es uns möglich, Werbe­an­zeigen und Kampa­gnen zu schalten, teil­weise auch perso­na­li­siert anhand Ihrer Surf­ge­wohn­heiten. Es liegt in unserem Inter­esse, Ihnen ein möglichst perso­na­li­siertes Angebot auf unserer Webseite anbieten zu können sowie Marke­ting- und Opti­mie­rungs­vor­gänge durch­zu­führen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Um dies umsetzen zu können, zeichnet dieser Dienst Ihre Surf­ge­wohn­heiten anhand Ihres Besu­ches auf unserer Webseite auf und wertet diese aus. Zudem werden per Cookie-Tech­no­logie eben­falls Infor­ma­tionen zu vorhe­rigen Seiten­be­su­chen bei Ihnen auf dem Rechner gespei­chert, sodass u.a. doppelte Werbe­ein­blen­dungen vermieden werden. Wenn Sie die Funk­tion deak­ti­vieren, beispiels­weise durch das Verbieten von Cookies oder das Blockieren von Cookies des Ursprunges „www.googleadservices.com“, kann es sein, dass unsere Webseite nicht mehr ordnungs­gemäß für Sie darge­stellt werden kann.

Weitere Infor­ma­tionen zu den vorge­nannten Einstel­lungen erhalten Sie unter: https://adssettings.google.de
Infor­ma­tionen zu den Daten­schutz­hin­weisen von Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Kate­go­rien erho­bener perso­nen­be­zo­gener Daten

Verar­beitet werden Daten, um Sie wieder­erkennen und iden­ti­fi­zieren zu können. Hierzu werden Cookies genutzt. Weitere verar­bei­tete Daten sind IP-Adresse, Referrer-URL, tech­ni­sche Infor­ma­tionen zu Ihrem System (Browser, Version, Betriebs­system) sowie Geo-Infor­ma­tionen Ihrer IP-Adresse und Ihres Inter­net­an­bie­ters, jedoch haben wir keinen Einfluss auf weitere durch Google verar­bei­teten Daten. Sollten Sie über ein Google Konto verfügen und in Ihrem Browser ange­meldet sein, ist eine Zuord­nung von Ihren Daten zu Ihrem Konto für Google möglich.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftrags­ver­ar­beiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftrags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag abge­schlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kali­for­nien, USA, und ggf. US-ameri­ka­ni­sche Behörden können auf die bei Google gespei­cherten Daten zugreifen. Bei dem Aufruf unserer Webseite nimmt Ihr Browser auto­ma­tisch Kontakt mit den Servern von Google auf und über­mit­telt seine Kennungs­daten an diese Server, damit die Auswer­tungen durch den Google Dienst möglich sind.

Dritt­land­transfer und Sicher­stel­lung des Datenschutzniveaus

Eine Über­mitt­lung von Daten in die USA kann nicht ausge­schlossen werden.

Spei­cher­dauer- und Kriterien

Da die verar­bei­teten Daten nicht im Bereich unserer Einstel­lungs­mög­lich­keiten liegen, können wir über die Spei­cher­dauer keine Aussage treffen. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die bei der Kontakt­auf­nahme mit den Google-Webser­vern verar­beitet werden und wie diese beim Diens­te­an­bieter gespei­chert werden.

Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten

Es gibt keine gesetz­liche Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten.

Quelle der erho­benen Daten

Die Daten werden bei Besuch unserer Webseite bei Ihnen erhoben.

Auto­ma­ti­sierte Entscheidungsfindung

Ihre durch uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten unter­liegen keiner auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung mit recht­li­chen Auswir­kungen, einschließ­lich Profiling. Die bei unserem Diens­te­an­bieter gespei­cherten Daten werden im Rahmen seiner eigen­ver­ant­wort­li­chen Verar­bei­tung vermut­lich zur Profil­bil­dung genutzt.

Google Web Fonts

Beschrei­bung der Verar­bei­tung und Verarbeitungszweck

Unsere Webseite nutzt Google Web Fonts. Dies ist eine von den Google Servern bereit­ge­stellte Samm­lung von Schrift­arten, die es uns ermög­licht eine einheit­liche Darstel­lung unserer Webseite auf allen Endge­räten zu gewähr­leisten. Beim Besuch unserer Webseite werden auto­ma­tisch die von uns genutzten Schrift­arten von den Google Servern abge­rufen und geladen. Hierzu werden tech­ni­sche Infor­ma­tionen und Verbin­dungs­daten von Ihrem Endgerät auto­ma­tisch zu Google über­tragen. Grund­lage der Verar­bei­tung ist unser berech­tigtes Inter­esse, unsere Webseite funk­ti­ons­fähig und in korrekter Darstel­lung auf alle Endge­räte über­tragen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Infor­ma­tionen zu den Daten­schutz­hin­weisen von Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Kate­go­rien erho­bener perso­nen­be­zo­gener Daten

Bei dem Besuch unserer Webseite werden tech­ni­sche Infor­ma­tionen Ihres Brow­sers erhoben und an die Google Server weiter­ge­leitet, sodass diese entspre­chend die Schrift­arten für die Darstel­lung unserer Webseite bereit­stellen können. Dies sind IP-Adresse, Datum, Browser- und Betriebs­sys­tem­in­for­ma­tionen sowie die Referrer-URL und ggf. Ihr Google-Konto (sofern Sie einge­loggt sind). Sollten Sie mit Ihrem privaten Google Konto in Ihrem Browser ange­meldet sein, kann ggf. eine Zuord­nung von unseren und Google Webdiensten zu Ihrem Konto von Google gespei­chert werden.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Google LLC mit Sitz in Kali­for­nien, USA, und ggf. US-ameri­ka­ni­sche Behörden können auf die bei Google gespei­cherten Daten zugreifen. Bei dem Aufruf unserer Webseite nimmt Ihr Browser auto­ma­tisch Kontakt mit den Servern von Google auf und über­mit­telt seine Kennungs­daten an diese Server. Laut Angaben von Google spei­chern sie ausschließ­lich Infor­ma­tionen zum Aufruf unter­schied­li­cher Schrift­arten für interne Analyse- und Rankingzwecke.

Dritt­land­transfer und Sicher­stel­lung des Datenschutzniveaus

Eine Über­mitt­lung von Daten in die USA kann nicht ausge­schlossen werden.

Spei­cher­dauer- und Kriterien

Da die verar­bei­teten Daten nicht im Bereich unserer Einstel­lungs­mög­lich­keiten liegen, können wir über die Spei­cher­dauer keine Aussage treffen. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die bei der Kontakt­auf­nahme mit den Google-Webser­vern verar­beitet werden und wie diese beim Diens­te­an­bieter gespei­chert werden.

Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten

Es gibt keine gesetz­liche Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten, diese erfolgt auto­ma­tisch beim Besuch unserer Webseite und beruht auf unserem berech­tigten Inter­esse. Bei Einer Nicht­be­reit­stel­lung der Daten, kann es sein, dass Teile unserer Webseite bei Ihnen nicht korrekt ange­zeigt werden und einzelne Funk­tionen nicht verfügbar sind.

Quelle der erho­benen Daten

Die Daten werden auto­ma­tisch bei dem Besuch unserer Webseite erhoben.

Auto­ma­ti­sierte Entscheidungsfindung

Eine durch uns veran­lasste auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung mit recht­li­chen Auswir­kungen, einschließ­lich Profiling, ist mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten nicht vorge­sehen. Die bei unserem Diens­te­an­bieter gespei­cherten Daten werden im Rahmen seiner eigen­ver­ant­wort­li­chen Verar­bei­tung vermut­lich zur Profil­bil­dung genutzt.

Google Maps

Beschrei­bung der Verar­bei­tung und Verarbeitungszweck

Unsere Webseite nutzt den Karten­dienst Google Maps, um Stand­orte und sons­tige Geodaten darzu­stellen. Google Maps ist ein Online-Dienst der Firma Google und soll im Rahmen unseres berech­tigten Inter­esses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) in erster Linie unseren Unter­neh­mens­standort und sons­tige wich­tige Geolo­ka­tionen kartiert darstellen. Mithilfe dieser Dienste ist es für Sie möglich, unser Unter­nehmen zu finden und auch Routen­pla­nungen zu unserem Firmen­sitz auto­ma­tisch durch­führen zu können.

Damit diese Funk­tio­na­lität bereit­steht, über­mit­teln wir mit Ihrem Einver­ständnis (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) Daten an Google, sodass Ihnen in unserer Webseite einge­bettet die Inhalte der entspre­chenden Google Server ange­zeigt werden. Für diese Einwil­li­gung setzen wir einen Cookie bei Ihrem Browser. Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen, indem Sie die Cookie-Einstel­lungen unserer Webseite aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.
https://www.zahnen-technik.de/cookies

Infor­ma­tionen zu den Daten­schutz­hin­weisen von Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Kate­go­rien erho­bener perso­nen­be­zo­gener Daten

Bei dem Besuch unserer Webseite werden tech­ni­sche Infor­ma­tionen Ihres Brow­sers erhoben und an die Google Server weiter­ge­leitet, sodass diese entspre­chend die von uns vorein­ge­stellten Kartie­rungs­daten (Koor­di­naten) für die Darstel­lung der Karten auf unserer Webseite bereit­stellen können. Daten, die von Ihnen weiter­ge­leitet werden, sind IP-Adresse, Datum, Browser- und Betriebs­sys­tem­in­for­ma­tionen sowie die Referrer-URL und ggf. Ihr Google-Konto (sofern Sie einge­loggt sind). Sollten Sie mit Ihrem privaten Google Konto in Ihrem Browser ange­meldet sein, wird eine Verknüp­fung unserer Karten­an­sicht für den Betreiber Google eben­falls zu Ihrem Konto erstellt.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Google LLC mit Sitz in Kali­for­nien, USA, und ggf. US-ameri­ka­ni­sche Behörden können auf die bei Google gespei­cherten Daten zugreifen. Bei dem Aufruf unserer Webseite nimmt Ihr Browser mit Ihrer Einwil­li­gung (Cookie) Kontakt mit den Servern von Google auf und über­mit­telt seine Daten an diese Server, um die entspre­chenden Websei­ten­in­halte von Google Maps abzurufen.

Dritt­land­transfer und Sicher­stel­lung des Datenschutzniveaus

Eine Über­mitt­lung von Daten in die USA kann nicht ausge­schlossen werden.

Spei­cher­dauer- und Kriterien

Da die verar­bei­teten Daten nicht im Bereich unserer Einstel­lungs­mög­lich­keiten liegen, können wir über die Spei­cher­dauer keine Aussage treffen. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die bei der Kontakt­auf­nahme mit den Google-Webser­vern verar­beitet werden und wie diese beim Diens­te­an­bieter gespei­chert werden.

Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten

Es gibt keine gesetz­liche Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten, diese erfolgt, sofern Sie Ihre Einwil­li­gung erteilt haben, beim Besuch unserer Webseite resp. beim Aufrufen unserer kartierten Darstel­lungen und beruht auf unserem berech­tigten Inter­esse Ihnen diese Dienste bereit­zu­stellen. Bei Einer Nicht­be­reit­stel­lung der Daten, kann es sein, dass Teile unserer Webseite bei Ihnen nicht korrekt ange­zeigt werden und einzelne Funk­tionen nicht verfügbar sind.

Quelle der erho­benen Daten

Die Daten werden entspre­chend Ihrer Zustim­mung bei dem Besuch unserer Webseite erhoben.

Auto­ma­ti­sierte Entscheidungsfindung

Eine durch uns veran­lasste auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung mit recht­li­chen Auswir­kungen, einschließ­lich Profiling, ist mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten nicht vorge­sehen. Die bei unserem Diens­te­an­bieter gespei­cherten Daten werden im Rahmen seiner eigen­ver­ant­wort­li­chen Verar­bei­tung vermut­lich zur Profil­bil­dung genutzt.

YouTube

Beschrei­bung der Verar­bei­tung und Verarbeitungszweck

Unsere Webseite nutzt den Video­dienst YouTube der Firma Google, um Medi­en­in­halte wie Videos und unserem Unter­nehmen, unseren Produkten und Dienst­leis­tungen auf unserer Webseite einzu­binden und darzu­stellen. Unser berech­tigtes Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) besteht darin, Ihnen unser Unter­nehmen anspre­chend zu präsen­tieren und unsere Prozesse und Dienst­leis­tungen für Sie anschau­lich aufzu­be­reiten und Ihnen bereit­zu­stellen. Damit diese Funk­tio­na­lität bereit­steht, über­mit­teln wir mit Ihrem Einver­ständnis (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) Daten an Google, sodass Ihnen in unserer Webseite einge­bettet die Inhalte der entspre­chenden Google Server ange­zeigt werden. Für diese Einwil­li­gung setzen wir einen Cookie bei Ihrem Browser. Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen, indem Sie die Cookie-Einstel­lungen unserer Webseite aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.
https://www.zahnen-technik.de/cookies

Infor­ma­tionen zu den Daten­schutz­hin­weisen von Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Kate­go­rien erho­bener perso­nen­be­zo­gener Daten

Bei dem Besuch unserer Webseite werden tech­ni­sche Infor­ma­tionen Ihres Brow­sers erhoben und an die Google Server weiter­ge­leitet, sodass diese entspre­chend die von uns einge­bet­teten Video- und Multi­me­di­ain­halte für die Darstel­lung auf unserer Webseite bereit­stellen können. Daten, die von Ihnen weiter­ge­leitet werden, sind IP-Adresse, Datum, Browser- und Betriebs­sys­tem­in­for­ma­tionen sowie die Referrer-URL und ggf. Ihr Google-Konto (sofern Sie einge­loggt sind). Sollten Sie mit Ihrem privaten Google Konto in Ihrem Browser ange­meldet sein, wird eine Verknüp­fung der von Ihnen betrach­teten Inhalte für den Betreiber Google eben­falls zu Ihrem Konto erstellt.

Empfänger der Daten

Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Die Google LLC mit Sitz in Kali­for­nien, USA, und ggf. US-ameri­ka­ni­sche Behörden können auf die bei Google gespei­cherten Daten zugreifen.
Bei dem Aufruf unserer Webseite nimmt Ihr Browser mit Ihrer Einwil­li­gung (Cookie) Kontakt mit den Servern von Google (Dienst „YouTube“) auf und über­mit­telt seine Daten an diese Server, um die entspre­chenden Medi­en­in­halte und Videos von YouTube abzurufen.

Dritt­land­transfer und Sicher­stel­lung des Datenschutzniveaus

Eine Über­mitt­lung von Daten in die USA kann nicht ausge­schlossen werden.

Spei­cher­dauer- und Kriterien

Da die verar­bei­teten Daten nicht im Bereich unserer Einstel­lungs­mög­lich­keiten liegen, können wir über die Spei­cher­dauer keine Aussage treffen. Wir haben keinen Einfluss auf die Daten, die bei der Kontakt­auf­nahme mit den Google-Webser­vern (YouTube) verar­beitet werden und wie diese beim Diens­te­an­bieter gespei­chert werden.

Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten

Es gibt keine gesetz­liche Vorschrift zur Bereit­stel­lung der Daten, diese erfolgt, sofern Sie Ihre Einwil­li­gung erteilt haben, beim Besuch unserer Webseite resp. beim Aufrufen unserer Medi­en­in­halte und beruht auf unserem berech­tigten Inter­esse Ihnen diese Inhalte (Videos, etc.) bereit­zu­stellen. Bei Einer Nicht­be­reit­stel­lung der Daten, kann es sein, dass Teile unserer Webseite bei Ihnen nicht korrekt ange­zeigt werden und einzelne Funk­tionen nicht verfügbar sind.

Quelle der erho­benen Daten

Die Daten werden entspre­chend Ihrer Zustim­mung bei dem Besuch unserer Webseite erhoben.

Auto­ma­ti­sierte Entscheidungsfindung

Eine durch uns veran­lasste auto­ma­ti­sierten Entschei­dungs­fin­dung mit recht­li­chen Auswir­kungen, einschließ­lich Profiling, ist mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten nicht vorgesehen.
Die bei unserem Diens­te­an­bieter gespei­cherten Daten werden im Rahmen seiner eigen­ver­ant­wort­li­chen Verar­bei­tung vermut­lich zur Profil­bil­dung genutzt.

Ihre Rechte als Betrof­fener (Kurz­ver­sion)

Auskunfts­recht (Art. 15 DSGVO)

Jeder­zeit haben Sie das Recht uns darüber zu fragen, in welchem Umfang wir welche Daten von Ihnen verar­beiten und wohin diese ggf. weiter­ge­geben werden.

Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO)

Verar­beiten wir falsche Daten von Ihnen, haben Sie selbst­ver­ständ­lich einen Anspruch darauf, dass wir unsere Daten über Sie korrigieren.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sollten Sie eine weitere Verar­bei­tung der Daten durch uns nicht mehr wünschen, haben Sie die Möglich­keit uns zu kontak­tieren und auf eine Löschung Ihrer Daten zu bestehen, sofern wir keinerlei weitere recht­liche Verpflich­tungen brechen.

Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung (Art. 18 DSGVO)

Als Alter­na­tive zur Löschung dürfen Sie uns auch unter­sagen Ihre Daten weiter aktiv zu verar­beiten. Dies könnte beispiels­weise dann eintreten, wenn wir Ihren Daten­satz noch nicht berich­tigen konnten und keine weiteren „falschen“ Infor­ma­tionen von Ihnen verar­beiten sollen oder aber unser Verar­bei­tungs­zweck erlo­schen ist.

Wider­rufs­recht

Sollten wir eine Einwil­li­gung von Ihnen vorliegen haben, welche die Verar­bei­tung Ihrer Daten explizit erlaubt, dürfen Sie diese jeder­zeit widerrufen.

Recht auf Beschwerde

Selbst­ver­ständ­lich haben Sie jeder­zeit das Recht sich auch über uns und unseren Daten­schutz zu beschweren. Dazu wenden Sie sich bitte an die zustän­dige Aufsichts­be­hörde. Die Kontakt­daten finden Sie weiter oben auf dieser Seite.